S-TEX SERIES Für einen besseren individuellen Schnittschutz hat SHOWA mehrere Trägergewebe mit Hagane Coil® entwickelt. So entstand die Handschuhserie S-TEX, die unsere besten Schnittschutzhandschuhe umfasst.

In die überarbeitete Norm EN 388:2016 für Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken wurde das internationale Prüfverfahren nach ISO 13997 aufgenommen. Dieses Prüfverfahren ist in der Tex- tilbranche weit verbreitet, um die Schutzstufen besser zu bestimmen. Die Schnittfestigkeit eines Mus- terhandschuhs wird in einer TDM (Tomo Dynamo Meter) genannten Testmaschine gegen eine Klinge bei variablem Kraftaufwand getestet. Die Schnittfestigkeit wird in new- ton (N) mit der zum Durchschnei- den des Handschuhs erforderlichen Kraft angegeben.

SHOWA verwendet das Prüfver- fahren nach ISO 13997 bereits als obligatorischen Test für Hand- schuhe mit hoher Schnittfestigkeit, um unseren Kunden ein detailliertes und realistisches Bild des jeweiligen Schnittschutzes zu liefern.

METALLPLATTE

GLASARBEITEN

PKW-TÜR

BAUWESEN

SCHARFE KANTE

ELEKTRONIK

LOGISTIK

METALLSTANZEN

KLINGENBEWEGUNG

VARIABLE VON UNTEN ANGEWENDETE KRAFT

MUSTER- HAND- SCHUH

LEITERBAHNGEKRÜM- MTER HAL- TER DER PRÜFMUSTER

KLINGE

S.48-49

SHOWA

S-TEX 300

Hagane Coil®/Latex ISO 13 997: D (20 newton) EN 388 Cut Leistungsstufe 4

SHOWA

S-TEX 376

Hagane Coil®/Nitrilschaum auf Nitril ISO 13 997: D (19 newton) EN 388 Cut Leistungsstufe 4

SHOWA

S-TEX 350

Hagane Coil®/Nitril ISO 13 997: D (17.5 newton) EN 388 Cut Leistungsstufe 4

SHOWA

S-TEX 541

Hagane Coil®/Polyurethan ISO 13 997: D (18.7 newton) EN 388 Cut Leistungsstufe 3

SHOWA

S-TEX 581

Hagane Coil®/Mikroporöser Nitrilschaum ISO 13 997: E (29 newton) EN 388 Leistungsstufe 5

SHOWA

S-TEX KV3

Hagane Coil®/Latex ISO 13 997: F (35 newton) EN 388 Leistungsstufe 5

15

SH O

W A

IN D

U S

T R

IE -S

O R

T IM

E N

T